Länderinfo

Armenien

Klima

Kalte Winter und heiße Sommer kennzeichnen das Klima. Die durchschnittlichen Temperaturen in Jerewan betragen 25 °C im Juli und 4 °C im Januar. Die geringen Niederschläge fallen vorwiegend von März bis Mai und Oktober bis Dezember.

Reisezeiten

Mai bis September

Einreisebestimmungen

Keine offiziellen gesetzlichen Bestimmungen.

Aktuelle Meldungen

Es liegen derzeit keine Meldungen vor

Impfempfehlungen

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie
Hepatitis A

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Typhus bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Tollwut für Trekkingreisen und bei Langzeitaufenthalten in ländlichen Gebieten
Masern für alle Kinder

Ein erhöhtes Infektionsrisiko ohne Impfmöglichkeit besteht u.a. für:
Darminfektionen, Borreliose (Frühjahr - Herbst)

Malaria

Armenien ist ein Malarialand. Für Reisende besteht ein geringes, saisonales und/oder regionales Infektionsrisiko. Geringes herdförmiges Risiko von Juni - Oktober in der Grenzregion zur Türkei (Ararat Tal und im Masis-Distrikt), Touristengebiete sind malariafrei. Anteil von Plasmodium vivax, dem Erreger der weniger gefährlichen Malaria tertiana, 100%. Eine Malariaprophylaxe oder die Mitnahme eines Notfallmedikamentes (Stand-By-Therapie) ist zur Zeit nicht erforderlich.

Eine Expositionsprophylaxe (z.B. Moskitonetz und Hautschutz) sollte in gefährdeten Gebieten immer durchgeführt werden.

Vertretungen

Eriwan

Botschaft
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Tscharenzstr. 29, 375025 Eriwan
Tel.: 0037410 - 52 32 79, 52 45 81
Fax: 0037410 - 52 47 81
E-Mail: info@eriwan.diplo.de
URL: http://www.eriwan.diplo.de