Länderinfo

Chile

Klima

Im Norden ist es während des Sommers (Oktober bis März) heiß und trocken, im Winter etwas kühler und regnerischer. In den mittleren Regionen ist es im Sommer angenehm warm, im Winter mild. Im Süden hingegen ist es ganzjährig kühl, im Winter sogar sehr kalt. Die durchschnittliche Temperatur in Santiago beträgt 8 °C im Juni und 21 °C im Januar. Die Hauptniederschläge fallen in der mittleren Region im Winter von Mai bis August.

Reisezeiten

November bis März

Einreisebestimmungen

Keine offiziellen gesetzlichen Bestimmungen.

Aktuelle Meldungen

Es liegen derzeit keine Meldungen vor

Impfempfehlungen

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie
Hepatitis A

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Typhus bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Tollwut für Trekkingreisen und bei Langzeitaufenthalten in ländlichen Gebieten
Masern für alle Kinder

Ein erhöhtes Infektionsrisiko ohne Impfmöglichkeit besteht u.a. für:
Darminfektionen

Malaria

Chile ist kein Malarialand.

Vertretungen

Santiago de Chile

Botschaft
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Las Hualtatas 5677, Vitacura, Santiago de Chile
Tel.: 0056 2 - 46 32 500
Fax: 0056 2 - 46 32 525
E-Mail: reg1@santi.auswaertiges-amt.de
URL: http://www.santiago.diplo.de