Länderinfo

Guatemala

Klima

In den Ebenen ist es mit durchschnittlich 25-30 °C ganzjährig sehr warm. In den Höhenlagen gehen die Temperaturen auf bis zu 10 °C zurück. Hier kann es vor allem nachts empfindlich kalt werden. Die Hauptniederschläge fallen in der Regenzeit von Mai bis September.

Reisezeiten

November bis April

Einreisebestimmungen

Für alle Reisende, die aus einem akuten Gelbfiebergebiet kommen, ist eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Monaten.

Aktuelle Meldungen

Es liegen derzeit keine Meldungen vor

Impfempfehlungen

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie
Hepatitis A

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Typhus bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Masern für alle Kinder

Ein erhöhtes Infektionsrisiko ohne Impfmöglichkeit besteht u.a. für:
Darminfektionen, Denguefieber, Leishmaniasen, Filariosen

Malaria

Guatemala ist ein Malarialand. Für Reisende besteht ein saisonales und/oder regionales Infektionsrisiko. Ganzjähriges geringes Risiko in allen Gebieten unter 1500 m in Petén, Escuintla, Izabal, Alta Verapaz, Baja Verapaz, Chiquimula, Quiché und Suchitepéquez.
Guatemala City, Antigua und Lake Atilán sind malariafrei.
Anteil von Plasmodium falciparum, dem Erreger der gefährlichen Malaria tropica, ca. 3%. In den Risikogebieten wird nur die Mitnahme von Chloroquin (z.B. Resochin®) als Notfallmedikament empfohlen.

Eine Expositionsprophylaxe (z.B. Moskitonetz und Hautschutz) sollte in gefährdeten Gebieten immer durchgeführt werden.

Vertretungen

Guatemala-Stadt

Botschaft
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
20 Calle 6-20, Edificio Plaza Maritima, Zona 10, Ciudad de Guatemala
Tel.: 00502 - 23 64 67 00
Fax: 00502- 23 33 69 06
E-Mail: embalemana@intelnet.net.gt
URL: http://www.guatemala.diplo.de