Akademische Lehrpraxis der Ruhr-Universität Bochum

Die Hausarztpraxis in Hoberge-Uerentrup ist akademische Lehrpraxis der Ruhr-Universität Bochum / Abteilung Allgemeinmedizin / Prof. Dr. med. Herbert Rusche und nimmt in diesem Rahmen seit 2016 an der ärztlichen Ausbildung teil.


Frau Leeuw hält zur Zeit zwei Lehrveranstaltungen an der Universität Bochum:

zum einen für das 2. und 3. vorklinische Semester die Veranstaltung „Anatomie und Physiologie am Lebenden“ und zum anderen für das 9. – bzw. 5. klinische – Semester ein OSCE-Training (objective structured clinical examination) im Rahmen von sogenannten Campustagen, sowohl an den Standorten Bochum und Minden.


Um sich auch für die Staatsexamensabnahme gem. § 15 (1) 2. zu qualifizieren, nimmt Frau Leeuw an einer Modulausbildung der Medizindidaktik teil, die für Lehrende in der Medizin in NRW an mehreren Universitäten angeboten wird.


Die Praxis betreut Medizinstudierende regelmäßig in mehreren Ausbildungsabschnitten:

a) im Rahmen der am Studienort Bochum in der Vorklinik vorgesehenen mehrtägigen Hospitation,

b) im Zweiten Klinischen Abschnitt im 9. Semester während des zweiwöchigen Blockpraktikums Allgemeinmedizin, sowie, nach unserer entsprechenden Qualifikation 2016, regelmäßig PJ-Studierende im Wahl-Tertial Allgemeinmedizin.

Im Jahr 2018 werden es drei PJ-Studierende sein. Wir geben in den Praxisseminarräumen wöchentlich für die Studierenden und die Ärzte in Weiterbildung ein einstündiges Seminar.